Zum Hauptinhalt springen
Phase 1: Projektauftakt
K
Verfasst von Kiren Dosanjh-Dixon
Vor über einer Woche aktualisiert

Innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt Ihrer Bestellung und Ihrer Etagenpläne wird ein Anruf für den Projektauftakt anberaumt. Die Ziele dieses Meetings sind:

Einführungen

Stellen Sie Ihren Umsetzungsmanager vor, der für die Bereitstellung der RICOH Spaces Softwarelösung verantwortlich ist.

Überprüfen Sie Ihre Bestellung

Bestätigen Sie Folgendes:

  • Name, unter dem Sie Ihr Unternehmen bei RICOH Spaces führen möchten

  • Welche E-Mail-Domäne(n) auf Ihren RICOH Spaces-Arbeitsbereich zugreifen dürfen

  • Die E-Mail-Adresse(n) von mindestens einem globalen Administrator, der für die laufende Konfiguration von RICOH Spaces verantwortlich ist

Für uns zum Nachvollziehen Ihrer Standorte:

  • Name des Standorts

  • Standort-Adresse

  • Die einzubeziehenden Etagennummern

  • Lichtbild (kann zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden)

  • Standortadministrator

Überprüfen Sie Ihre(n) Etagenplan/Etagenpläne

Benötigte Angaben:

  • Buchbare Schreibtische (und Nummerierung)

  • Buchbare Räume (und Namen/Nummern)

  • Nicht buchbare Schreibtische/Räume

  • Zonen

  • Wegweiser-Symbole. Zum Beispiel:

    • Toiletten

    • Notausgänge

    • Drucker

    • Küchen

    • usw.

Plan genehmigen

Wenn Sie nach diesem Meeting noch einige Punkte überprüfen möchten, können wir Ihnen einen Link zu einer Online-Kopie Ihres Plans schicken, zu der Sie Kommentare hinzufügen können.

Abschließend möchten wir Sie bitten, die Richtigkeit der Pläne zu bestätigen und zu bestätigen, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir mit der Konvertierung in das RICOH Spaces Format fortfahren.

Nächster Schritt

Hat dies Ihre Frage beantwortet?